Start Weiterbildung

Weiterbildung

Höhere Berufsbildung 2022 – Erfolg und Kompetenz machen «sexy»

Wenn sie kreativ, innovativ und dabei auch noch erfolgreich sind werden sie gefeiert und wertgeschätzt: Als Marketingmanager/in HF kann man im Unternehmen zu einer unverzichtbaren Fachkraft werden. Diese und viele andere Weiterbildungen bei der TEKO Basel richten sich an Fachleute, die nicht nur Fachwissen anhäufen, sondern auch in der Praxis durch Anwendungs- und Umsetzungskompetenz glänzen wollen. Dieser Aspekt wird 2022 im Berufsleben weiter an Bedeutung gewinnen.

Die «Fittesten» unter den Dipl. Kaufleuten VSH

Immer mehr Berufsleute tendieren gerade jetzt – im Sog der Digitalisierungsprozesse im Büroalltag – zu einer kaufmännischen Weiterbildung. Die Corona-Pandemie hat den ohnehin schon...

Neue Wirtschaftsinformatiker/innen braucht das Land…

Im Arbeitsmarkt der Gegenwart und nahen Zukunft werden Profis gesucht, die weitgehend selbständig in kleinen und grösseren interdisziplinären Projektteams innovative Lösungen entwickeln. Insbesondere gilt das für den nachfragetechnisch exponentiell im Steigflug befindlichen Bereich der Wirtschaftsinformatik. Praxisorientiert ausgebildete Wirtschaftsinformatiker/innen HF haben hierbei einen ganz klaren Wettbewerbsvorteil.

Ihnen gehört die Zukunft!

Die Techniker/innen HF in Elektrotechnik, Informatik und die neu diplomierten Fachleute in Energie und Umwelt sowie die Wirtschaftsinformatiker/innen HF hatten diesen Herbst allen Grund...

Das ist DER Karriere-Booster

Ein Nachdiplomstudium HF in Betriebswirtschaft kann DER Türöffner sein für die interessantesten Jobs. Besonders, wenn man sich für die Vertiefungsrichtungen Management oder Strategische Unternehmensführung entscheidet.

Schneller zum begehrten Diplom HF

Wer im Besitze einer technischen Berufsmaturität ist, profitiert. Zum Beispiel von einem individuellen Unterrichtsplan, der die Studienzeit von drei auf zwei Jahre verkürzen kann. Das ist aus verschiedenen Gründen attraktiv.

Achtung Traumjob: «Zukunft aktiv mitgestalten»

Fachleute und Arbeitsmarktbeobachter/innen sagen, dass die Nachfrage in der Schweiz nach praxisorientiert ausgebildeten Informatik-Fachleuten, besonders mit Fachrichtung Wirtschaftsinformatik, auf dem Höhepunkt ist. Das Timing für einen Studienstart als Wirtschaftsinformatiker/in HF ist also ideal.

«Erworbenes Wissen gleich umsetzen…»

Die Perspektiven für Techniker/innen HF auf dem Arbeitsmarkt der Zukunft sind nach wie vor sehr gut. Denn die Nachfrage im Arbeitsmarkt der Gegenwart und der Zukunft wird exponentiell steigen. Und das hat gute Gründe.

Bist Du «en vogue» oder noch «von gestern»?

Der Trend zeigt deutlich, dass sowohl in der Privatwirtschaft, aber vor allem auch im kommunalen Sektor, die Techniker/innen HF mit Fachrichtung Energie und Umwelt begehrt sind. Und: Die Jobs für Techniker/innen HF sind auch deshalb interessant, weil sinnvolle, nachhaltige Aufgaben in der boomenden Energie- und Umweltwirtschaft warten.

Jobgarantie für Techniker/innen HF Elektrotechnik?

Wer strategisch den richtigen Beruf und die passende, auf die Anforderungen der Zukunft zugeschnittene Weiterbildung wählt, erhöht seine Chancen auf dem Arbeitsmarkt signifikant.